Wir die JF 76


Und das sind Wir – Die Jugendfeuerwehr Witzhave:

von links nach rechts:

Ilvy, Jessica, Tim, Mika, Stine, Nina, Marieke, Emily, Pia

im Hintergrund Lukas

nicht abgebildet:

Taylor

 

Der Jugendausschuß:

von links:

Emily (JGL), Nina (GF), Pia (Kassenwartung), Ilvy (Schriftwartin)

 

Die Jugendwarte und Betreuer:

Jugendfeuerwehrwart                    LM Henning Fuchs

stellv. Jugendfeuerwehrwart         OFM Fabian Bannach

 

Betreuerin                                       HFF Ines Fuchs

 

Die Jugendfeuerwehr Witzhave wurde am 3. Januar 1971 gegründet und ist eine von fünf Jugendfeuerwehren des Amtes Trittau.

 

Zurzeit sind wir 9 Jugendliche, 6 Mädchen und 3 Jungs verschiedener Altersgruppen, in der Jugendfeuerwehr Witzhave.

Wir treffen uns seit Oktober 2017 jetzt jeden Mittwoch zu unseren Übungsdiensten, an denen wir uns auf die Einsätze in der Einsatzabteilung vorbereiten. Die Dienste werden von unseren Jugendwarten abwechslungsreich gestaltet. Wir machen zum Beispiel Nassübungen, haben Fahrzeug- und Gerätekunde, lernen die Erste Hilfe, aber auch Theorie-Abende stehen auf dem Dienstplan und es werden in wechselnden Abständen Spieleabende an den Diensten durchgeführt.

Einmal im Jahr fahren wir auf Zeltlager zusammen mit anderen Jugendfeuerwehren, wo wir neue Freundschaften knüpfen und die vorhandenen vertiefen. Immer wieder gibt es Wettkämpfe mit feuerwehrtechnischen- und Gruppenspielen an denen wir teilnehmen und in den vergangenen Jahren schon öfter den Pokal mit nach Hause gebracht haben. Außerdem unterstützen wir die FF Witzhave beim Tannenbaumverbrennen, Osterfeuer und vielem mehr, dazu kommt der Weihnachtsmarkt der Gemeinde, an dem wir uns auch beteiligen und einen Stand betreuen, wo wir Stockbrot und Brezel für die Gäste / Besucher , insbesondere die jüngeren, verkaufen.

Die Feuerwehr Witzhave hat eine Partnerwehr in Saarijärvi in Finnland. In diese langjährige Freundschaft wurde die Jugendfeuerwehr von Anfang an integriert. Regelmäßig fahren wir nach Finnland und die Finnen kommen nach Witzhave. In dieser Zeit werden viele gemeinsame Ausflüge und Freizeitaktivitäten gemacht, die Jugendlichen zelten zusammen und einige der finnischen Freunde werden von Witzhavern aufgenommen.

Im Jahr 1990 haben wir eine Patenschaft für den Schusterweg übernommen, den wir seit dem sauber halten. Wir sorgen im Herbst dafür, dass das Laub und Geäst den Weg nicht versperren, so dass Radfahrer, aber auch Eltern mit Kinderwagen, diesen Weg problemlos und gefahrlos nutzen können.